Das waren sie nun, die Wiesenter Faschings Trails…

Und wir hoffen, ihr alle hattet euren Spaß daran. Wer uns kennt, der weiß aber auch, dass nach dem Lauf vor dem Lauf ist und wir schon wieder am nächsten Event arbeiten. Als nächstes aber unterstützen wir den Ukraine Spendenlauf der Leichtathletik Abteilung des SV Wiesent.

An den Start gingen…

4 Läufer für die 75 km Strecke, 18 Läufer für die 50 km Strecke (gemeldet 20), 25 Läufer für die 30 km Strecke, 49 Läufer für die 15 km Strecke (57 gemeldet) und was uns ganz besonders freut, 47 Kinder bei den Kinderläufen (gemeldet 56).

Von den…

96 Startern bei den Hauptläufen haben auch 96 gefinisht. Das sind dann zusammen 2.685,2 km und 59.580 Höhenmeter, die von unseren Läufern zurückgelegt wurden.

Unter den…

22 Läufern, die eine Ultra-Distanz hinter sich gebracht haben, sind 4 Läufer, die hier bei uns ihr Debut in dieser Klasse gegeben haben.
Wir gratulieren ganz herzlich:
Catarina Stosiek Startnummer 4, Gerli Hirschmann Startnummer 5, Sonia Rothe  Startnummer 78 und Michael Gassner Startnummer 6

Und wenn wir schon bei Zahlen sind…

Ihr habe 73,88 EUR in die beiden Sammel-Box der Schützenhilfe gesteckt. Für eure erlaufenen Kilometer spenden wir 134,30 EUR und 30 EUR für die Shirts, etc. die ihr gekauft habt.
Das ergibt zusammen 238,18 EUR und weil wir keinen krummen Beträge mögen, haben wir die Spendensumme auf insgesamt 300 EUR aufgestockt.

Bedanken möchten wir uns auch…

Bei den Prinzenpaaren Prinzessin Sophia I. & Prinz Sascha I. und Kinderprinzessin Emma I. & Kinderprinz Nick I. der FG Frohsinn Narradonia, die uns die Ehre erwiesen, uns mit ihrem Hofstaat zu besuchen und auch aktiv bei den Läufen mitgewirkt haben.

Vielen Dank euch, ihr habt zur guten Stimmung des Tages sehr viel beigetragen und wir hoffen, dass wir uns bei den nächsten Wiesenter Faschings Trails wiedersehen.