Dauer von Isolationsmaßnahmen

(von Infizierten, Zeitraum beginnt am Datum des Auftretens der Symptome; bei asymptomatisch Infizierten am Datum der Abnahme eines positiven Tests)

  • 10 Tage ohne abschließenden Test
  • 7 Tage, wenn zuvor 48 Stunden Symptom-freiheit, mit frühestens am Tag 7 abgenommenem negativen zertifizierten Antigentest oder ggf. PCR-Test (oder Point-of-Care-NAT-Tests, LAMP, andere Nuklein-säurenachweise) Nachweis durch Leistungserbringer nach § 6 Abs. 1 TestV erforderlich

Dauer von Quarantänemaßnahmen

(von Kontaktpersonen (z.B. Haushalts-angehörigen), Zeitraum beginnt unverzüglich, gezählt wird ab dem 1. Tag nach dem Datum des letzten Kontaktes mit einem Infizierten)

  • 10 Tage ohne abschließenden Test
  • 7 Tage mit frühestens am Tag 7 abgenommenem negativen zertifizierten Antigentest oder ggf. PCR-Test (oder Point-of-Care-NAT-Tests, LAMP, andere Nukleinsäurenachweise) Nachweis durch Leistungserbringer nach § 6 Abs. 1 TestV erforderlich

gem. Quarantäne- und Isolierungsdauern bei SARS-CoV-2-Expositionen und -Infektionen; entsprechend Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 7. und 24. Januar 2022 (gültig für alle gegenwärtig in Deutschland zirkulierenden Virusvarianten einschließlich der Omikron-Virusvariante); mit Wirkung vom 24.01.2022