10.01.2022

Eintrag in der Ergebnisdatenbank der DUV

Die Ergebnisse für den ThreeKings64 und den ThreeKings50 sind in der Ergebnisdatenbank der DUV seit heute online.

10.01.2022

Urkunden

Die Urkunden sind verschickt. Da es anfänglich zu Darstellung Problemen gekommen ist, wurden alle Urkunden ein zweites mal versendet.

04.01.2022

Drop-Bag

Aufgrund der Wetterlage könnt ihr abweichend zur Ausschreibung auch mehr als ein Drop-Bag abgeben. Die Drop-Bag ist deutlich und unverlierbar mit Namen, Startnummer und vorgesehenen VP zu kennzeichnen und dann bei der Startnummernausgabe abzugeben.

Wir empfehlen, zumindest bei der VP Koreawirt im Otterbachtal Wechselbekleidung und unter Umständen Wechselschuhe zu deponieren.

04.01.2022

Umgehungsmöglichkeit im Otterbachtal

Im Otterbachtal gibt es zwischen Streckenkilometer 30 und 31 beim ThreeKings50, bzw. zwischen Kilometer 43 und 44 beim TeeKings64 einen Abschnitt, der etwas Trittsicherheit erfordert. Ich selbst bin den Abschnitt schon viele Male bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen und Jahreszeiten gegangen…

Hier findet ihr weitere Einzelheiten

04.01.2022

Streckenanpassung beim ThreeKings64

Nach dem letzten Streckencheck haben wir die Streckenführung beim Kilometer 30 und bei Kilometer 35 minimal angepasst. Außerdem haben wir die VP4 an den Aufgang zur Burg verlegt. Roadbook und das GPX File wurden aktualisiert.

Stand beim Roadbook ist Version 1.2 vom 28.12.2021 und das aktuellste GPX-File ist vom 23.12.2021

30.12.2021

Anmeldung

Wir haben noch jede Menge Startplätze frei und wir liegen mit den Vorbereitungen gut in der Zeit. Daher haben wir die Anmeldung bis einschließlich Montag, 03.01.2022 verlängert.

Da wir nachvollziehen können, dass einige von euch noch aufgrund der allgemeinen Lage abwarten, haben wir auf die Erhöhung des Organisationsbeitrages ab dem 27.12. verzichtet. Wir bitten aber um euer Verständnis, dass wir bei Nachmeldungen am 06.01. einen Aufschlag wie ausgeschrieben erheben müssen.

26.12.2021

Pflichtausrüstung

Nachdem wir immer wieder Fragen bezüglich der Pflichtausrüstung bekommen haben und sich die vorhergesagten Temperaturen für den 06.01.2022 deutlich nach oben verschoben haben, haben wir den Punkt Pflichtausrüstung  noch einmal überarbeitet. Die Ausschreibung und die FAQs wurden diesbezüglich überarbeitet. Stand heute gilt:

Die Mitnahme folgender Ausrüstung während des kompletten Laufes ist verpflichtend:

  • geschlossene Trailrunning-Schuhe mit Profilsohle
  • Wasserbehälter mit mindestens 0,5 Liter Fassungsvermögen
  • Notfallausrüstung (Erste-Hilfe-Set mit Pflaster, Wundauflage, Mullbinde, Rettungsdecke, Signalpfeife)
  • Mobiltelefon mit eingespeicherter Notfallnummer
  • Funktionstüchtige Stirnlampe
  • Navigationsuhr/Navigationsgerät/Mobiltelefon mit offline-Karten mit eingespeichertem GPS-Track der Strecke oder alternativ Streckenkarten in gedruckter Version
  • FFP2 Maske muss mitgeführt werden

Die Mitnahme folgender zusätzlicher Ausrüstung während des kompletten Laufes wird empfohlen:

  • Abhängig von der Witterung Schneeketten oder Spikes, wasserdichte Strümpfe oder Schuhe
  • Regenjacke
  • Extra-Kleidung: lange Hose bzw. Beinlinge plus langes Oberteil oder Kurzarmshirt mit Armlingen
  • Trinkbehälter zur Aufnahme der Getränke an den Verpflegungsstellen
  • Ersatzbatterien oder –akku für die Stirnlampe, alternativ Ersatzlampe
  • Stöcke für die 50 und 64 km Strecken
    Umweltschutz:

21.12.2021

Corona-Schutzmaßnahmen

Unser SARS-COV-2 Schutz- und Hygienekonzept wurde überarbeitet. Die Version 1.4 steht zum Download zur Verfügung.

16.12.2021

Wir unterstützen charivari EINZEL SCHICKSALE E.V.

Mit dem Three Kings Ultra Trail wollen wir wie auch schon beim RWUT ein bisschen mithelfen, damit Gutes getan werden kann. Aus diesem Grund unterstützen wir diesmal den Verein Charivari Einzelschicksale e.V.

Wir werden auch diesmal 5 Cent pro gelaufenen Kilometer unserer Teilnehmer und einen Euro pro verkauftem Laufshirt oder Multifunktionstuch spenden. Zusätzlich stellen wir auch wieder eine Spendenbox im Start-Ziel Bereich auf. Den Gesamtbetrag werden wir dann noch aufrunden.

Beim letzten Lauf kam so eine Summe von 250 EUR zusammen, die wir an Läufer gegen Krebs überweisen konnten. Danke an alle Teilnehmer.

15.12.2021

Das Shirt zum Lauf

Die Entwürfe für das Shirt und das Multifunktionstuch sind fertig. Leider haben wir heute erfahren, dass unser Lieferant von 22.12.21 bis 10.01.22 Betriebsruhe hat. Aus diesem Grund ist eine Bestellung mit Auslieferung zum Lauf nur noch bis einschließlich morgen möglich. Spätere Bestellungen liefern wir gerne nach und bei Bestellungen bis zum 06.01.2022 auch ohne Versandkosten.

14.12.2021

Corona-Schutzmaßnahmen

Der Bayerische Ministerrat hat heute beschlossen, dass die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) bis einschließlich 12. Januar 2022 verlängert wird.

Die 15. BayIfSMV wird zugleich in folgenden Punkten zum 15. Dezember (Inkrafttreten) angepasst:

…Folgende Einrichtungen und Veranstaltungen, die bisher nach 2G plus zugänglich waren, sind künftig ohne ergänzenden Test nach 2G zugänglich (die übrigen hierfür bisher geltenden Bestimmungen, insbesondere die Kapazitätsgrenze, bleiben aber erhalten):

Sportstätten unter freiem Himmel zur eigenen sportlichen Betätigung (für Zuschauer von Sportveranstaltungen gilt weiterhin 2G plus)

Konkret heißt das für unseren Lauf, dass geimpfte oder genesene Teilnehmer KEINEN zusätzlichen Test vorweisen müssen.

14.12.2021

Wir haben wieder eine Verlosung nach dem Lauf

SPORT HERRMANN aus Neutraubling, hat uns als ersten Preis einen Gutschein im Wert von 100 EUR und als zwei weitere Sachpreise Stirnlampen von Black Diamond und Ledlenser zur Verfügung gestellt.
Des Weiteren gibt es noch eine Denver Multisport Smartwatch zu gewinnen.

11.12.2021

Roadbook Version 1.1 ist online

Bei der Version 1.0 des Roadbooks hatte sich leider ein Fehlerteufel eingeschlichen und die Nummerierung der VPs war nicht korrekt.

Dies wurde in der Version 1.1 korrigiert.

10.12.2021

Corona-Schutzmaßnahmen

Wir prüfen derzeit noch einmal, ob wir bei den Corona-Schutzmaßnahmen bei den Teilnehmern von 2G+ auf 2G reduzieren können. Eine entsprechende Anfrage beim Ordnungsamt läuft und wir erwarten eine Antwort am 15.12.2021.

Aus diesem Grund werden wir auch die Erhöhung des Organisationsbeitrages um 5 EUR bei Anmeldungen vom 19.12. – 26.12.2021 streichen. Die Ausschreibung wird diesbezüglich geändert.